Werkstoffe und Verfahren

20
Nov

CMT-Weiterentwicklungen

CMT ist die Abkürzung für ”Cold Metal Transfer“ und beschreibt einen Schweißprozess, dessen Wärmeeintrag gering ist. Der CMT-Prozess beinhaltet eine völlig neue Art der Tropfenablöse, kombiniert mit einer reversierenden Drahtelektrodenbewegung. Beim konventionellen Kurzlichtbogenprozess wird der Draht kontinuierlich zum Werkstück gefördert. Wenn ein Kurzschluss entsteht, wird der Strom erhöht, um den Kurzschluss aufzubrechen und den Lichtbogen wieder zu zünden. Beim CMT-Prozess

weiterlesen

16
Nov

MIG-Schweißen von Aluminium

Aluminium ist ein Werkstoff, der sich von bekannten – wie Stahl – gravierend unterscheidet. Diese speziellen Eigenschaften, wie z.B. niedrige Dichte, hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit, die die Anwendung von Al-Werkstoffen sehr beeinflussen, haben auch auf den Schweißprozess MIG-Schweißen gravierende Einflüsse. Das vollständige Inhaltsverzeichnis zum MIG-Schweißen von Aluminium / Lichtbogenparameter finden Sie in dem pdf-Dokument. Werkstoff Aluminium beeinflusst Ausbildung Sie

weiterlesen

18
Okt

Schweißen von Titan und Titanlegierungen

Titan ist besonders für außergewöhnliche Anforderungen geeignet. Denn der weiß-metallisch glänzende Werkstoff weist zahlreiche Vorteile auf. Das vollständige Inhaltsverzeichnis des Kapitels Schweißen von Titan und Titanlegierungen finden Sie hier. Einordnung und Eigenschaften von Titan Titan gilt als noch recht junger Werkstoff, der erst seit gut 50 Jahren kommerziell angewendet wird. Reintitan hat die Werkstoffnummer 3.7034.Titan ist ein chemisches Element mit

weiterlesen