E-Learning-Kurs

Produktbild des WEKA E-Learning-Kurses „Schweißen in engen Räumen"Quelle: Redaktion Schweißaufsicht

Schweißen in engen Räumen

Ein E-Learning-Kurs für Schweißpersonen

In 45 Minuten werden anschaulich die Gefahren beim Schweißen in engen Räumen erläutert.

für ein sicheres Arbeiten in engen Räumen

Gefährdungen kennenlernen und besser einschätzen

Schutzmaßnahmen wirksam treffen und Gefährdungen vermeiden

Schweißen in engen Räumen sicher durchführen

Schweißen in engen Räumen, z.B. in Tanks, Behältern, Kesseln und Silos, ist mit hohen Gefahren verbunden. Anschaulich und gut verständlich werden innerhalb von 45 Minuten Regeln und Maßnahmen zum Schutz vor den Gefahren beim Schweißen in engen Räumen erläutert.

Der Kurs dient der Wissensauffrischung und Unterweisung von Schweißpersonal. In der abschließenden Verständniskontrolle können die Teilnehmer ihr Wissen testen und bei erfolgreicher Absolvierung eine Teilnahmebestätigung ausdrucken.

Wissen auffrischen, Neues lernen – sicher Schweißen in engen Räumen:

Definition enge Räume

Gefährdung bei Schweißarbeiten in engen Räumen

Schutzmaßnahmen

Schweißen in engen Räumen - E-Learning-Kurs

Sie prüfen 14 Tage in Ruhe, ob Ihnen der E-Learning-Kurs „Schweißen in engen Räumen“ zusagt, und entscheiden erst, wenn Sie wirklich überzeugt sind.

Ein Blick in den E-Learning-Kurs

Erhöhte elektrische Gefährdung

Zusätzlich zu den Gefährdungen durch enge Räume kann es beim Elektroschweißen zu einer elektrischen Gefährdung durch eine leitfähige Umgebung kommen. Eine erhöhte elektrische Gefährdung liegt in leitfähigen Bereichen vor, in denen zusätzlich die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist. Damit sind Bereiche gemeint, in denen Wände oder Begrenzungen überwiegend aus Metallteilen bestehen oder andere überwiegend leitfähige Oberflächen vorhanden sind, ein großflächiger Körperkontakt mit diesen Oberflächen möglich ist und dieser Körperkontakt nicht einfach unterbrochen werden kann. Neben Metallen gibt es u.a. auch leitfähige Kunststoffe, die zu einer erhöhten elektrischen Gefährdung führen können. Auch feuchte Oberflächen auf isolierenden Unterlagen können Gefährdungen verursachen.

Gefährdungen bei Reparaturarbeiten

Bei Reparaturarbeiten sind Sie zusätzlichen Gefährdungen ausgesetzt. Treffen Sie daher immer ausreichende Schutzmaßnahmen, um sie zu vermeiden. Sind an den Behältern Strahlenquellen vorhanden, z.B. Messgeräte mit radioaktiven Elementen? Entfernen Sie diese vor Arbeitsbeginn. Ist das nicht möglich, müssen die Strahlenquellen wirksam abgeschirmt, abgeschaltet und gegen Wiedereinschalten gesichert werden. Auch hier ist unter Umständen eine beschränkte Aufenthaltszeit vorzusehen. Falls Heiz- und Kühleinrichtungen vorhanden sind, nehmen Sie diese außer Betrieb und sichern Sie sie gegen Wiedereinschalten. Benutzen Sie die entsprechende Schutzausrüstung, wenn ein hinreichendes Abkühlen bzw. Aufheizen auf normale Umgebungstemperaturen nicht möglich ist, und begrenzen Sie die Aufenthaltsdauer unter solch extremen klimatischen Bedingungen.

Persönliche Schutzausrüstung

Bei Arbeiten in engen Räumen ist es besonders wichtig, auf geeignete persönliche Schutzausrüstung zu achten. Beachten Sie bei Ihrer Schutzkleidung immer:
• Schutzkleidung muss feuerfest, hitzebeständig und nicht leitend sein. Sie muss immer vollständig und geschlossen getragen werden.
• Feuchte Kleidung muss gewechselt werden, weil sie Strom leitet. Auch wenn die Kleidung als „nicht leitend“ gekennzeichnet ist, sollten Sie feuchte Kleidung immer sofort wechseln.
• Achten Sie darauf, dass Ihre Sicherheitsschuhe eine nicht leitende Sohle haben.
• Tragen Sie außerdem eine isolierende Kopfbedeckung.

Kursübersicht

  1. Definition „enge Räume“
  2. Gefährdungen bei Schweißarbeiten in engen Räumen
    • Stromschlag
    • Gefährliche Schweißrauche und Gase
    • Erstickungs- und Explosionsgefahr

3.  Schutzmaßnahmen
• Persönliche Schutzausrüstung
• Sicherungsposten und Rettungsmaßnahmen
• Absturzsicherung
• Schutzmaßnahmen gegen Sauerstoffmangel
• Schutzmaßnahmen gegen Brand- und Explosionsgefahr
• Schutzmaßnahmen gegen Gefahrstoffe
• Schutzmaßnahmen gegen elektrische Gefährdungen

Bestellen Sie den E-Learning-Kurs "Schweißen in engen Räumen" auf CD.

E-Learning-Kurs "Schweißen in engen Räumen"
Preis nach Test: 268,00 € zzgl. Versand und erm. MwSt.

Sicheres Arbeiten in engen Räumen

Individuelle E-Learning zu beliebigen Zeiten

Verständniskontrolle sichert den Erfolg

Unsere Produkte sind ausschließlich zur Verwendung bei beruflichen, gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeiten bestimmt. Wir beliefern daher nur Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe sowie Freiberufler, Behörden und öffentliche Institutionen und keine Verbraucher nach § 13 BGB.

Testgarantie
Sie bestellen ohne Risiko: 14 Tage haben Sie Zeit, das Produkt unverbindlich zu testen. Wenn es Ihnen nicht zusagt, können Sie Ihren Auftrag innerhalb der Testzeit schriftlich ohne Angabe von Gründen und durch Rücksendung des Produkts widerrufen. Rücksendungen frei gemacht bitte an: Logistikzentrum WEKA, Am Buchberg 8, 74572 Blaufelden.

Aktualitätsgarantie
Sie bleiben immer auf dem neuesten Stand: Sie erhalten auf passenden Medien regelmäßig kostenpflichtige Updates und Ergänzungen. Sollte Sie unser Service nicht überzeugen, senden Sie diese Lieferung innerhalb von 14 Tagen zurück.

Sie können der Nutzung Ihrer Daten zu Zwecken der Werbung, Meinungs- und Marktforschung bei der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG widersprechen.

     

    Bildquellen

    • Produktbild E-Learning-Kurs „Schweißen in engen Räumen“: Redaktion Schweißaufsicht
    • Arbeitshilfen Schweißaufsicht kompakt: Redaktion Schweißaufsicht
    • Aktualität Schweissaufsicht kompakt: Redaktion Schweißaufsicht