Aktuelle Normenübersicht für das Schmelzschweißen

Die Normung stellt durch Vereinheitlichung eine zweckdienliche Ordnung, z.B. von geschweißten Erzeugnissen und Schweißverfahren, her. Sie legt die Form, Größe und Ausführung gleichartiger Erzeugnisse fest, sodass genormte Teile ausgetauscht werden können. Die Austauschbarkeit ermöglicht größere Stückzahlen und führt zur wirtschaftlichen Fertigung in der Schweißerei. Durch Anwenden der Normung bei der Konstruktion, z.B. durch Verwenden von Normteilen, und bei der schweißtechnischen Fertigung, z.B. durch den Einsatz genormter Verfahren, werden die Herstellungskosten gesenkt.